Besucher
Online:
1
Besucher heute:
1
Besucher gesamt:
14653
Zugriffe heute:
1
Zugriffe gesamt:
35595
Besucher pro Tag: Ø
16
A A A

Parkkindergarten

Das Umfeld:

Der Parkkindergarten befindet sich im Saale-Orla-Kreis, in der Kreisstadt Schleiz. Er liegt in der Nähe des Schlossparks in der Werner-Seelenbinder-Straße 1 und 2.
Hier ist es ruhig, das Stadtzentrum ist nicht weit entfernt. Das bedeutet für uns, dass sowohl Ausflüge in die Stadt, als auch Spaziergänge in den Park oder in die nähere Umgebung möglich sind.
Unser Kindergarten besteht aus zwei Häusern, einer schönen Villa und einem interessanten Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
Das Einzugsgebiet des Parkkindergartens ist das Stadtgebiet von Schleiz mit allen eingemeindeten Ortschaften.
Gemäß § 4 ThürKitaG haben Eltern das Recht, im Rahmen freier Kapazitäten zwischen den verschiedenen Kindertageseinrichtungen zu wählen.

Räumliche Voraussetzungen:

Zur Zeit haben wir 7 Kindergartengruppen und 3 Krippengruppen in unserem Kindergarten. Jede Gruppe verfügt über ein eigenes Gruppenzimmer. Für 2 Gruppen steht ein großer, gemeinsamer Waschraum zur Verfügung. Weiterhin stehen Sporträume, Mehrzweckräume, Küchen, Vorratsräume und große Flure für alle Kinder bereit.
Für unsere Mitarbeiter verfügt der Kindergarten über Büro, Mitarbeiterräume, Abstellräume, Toiletten und eine Garderobe.

Gruppenstärke und Zusammensetzung

Der Parkkindergarten nimmt bis zu 154 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt auf. Die Einrichtung besteht aus 3 Integrativgruppen, 4 Regelgruppen und 3 Krippengruppen. In jede Integrativgruppe können bis zu 15 Kinder gemeinsam mit 3 bis 4 Kindern, die besondere Hilfe brauchen, aufgenommen werden. Die Regelgruppen werden von bis zu 18 Kindern besucht. In eine Krippengruppe werden maximal 10 Kinder aufgenommen.

Nach der Anmeldung in unserer Kindereinrichtung werden alle neuen Kinder von der Leiterin in den 10 Gruppen verteilt. (Villa oder Neubau)
Das erfolgt je nach freien Plätzen in den jeweiligen Gruppen und nach Altersmischung.

Konzept

Über unserer Arbeit steht der Leitsatz:

"Hilf mir es selbst zu tun."

Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir in der Erziehung zur Selbstständigkeit. Ihr Kind erhält die Hilfe, die es in einem bestimmten Alter oder auf Grund einer Behinderung oder Entwicklungsverzögerung braucht. Das, was es selbst tun kann wird unterstützt und gefördert. In unserem Integrativen Kindergarten können nicht behinderte Kinder und Kinder mit einer Behinderung gemeinsam aufwachsen. Unser Alltag ist treffend mit dem Zitat von Wolfgang Dichans beschrieben:

"Behinderte und Nichtbehinderte leben und lernen miteinander - und lernen dabei auch miteinander zu leben."


Grundlegende Prinzipien von Maria Montessori finden in unserem Integrativen Kindergarten Anwendung:

  • das Kind in seiner Persönlichkeit achten und es als ganzen vollwertigen Menschen sehen.
  • seinen Willen entwickeln helfen, indem man ihm Raum für freie Entscheidungen gibt; ihm helfen, selbstständig zu denken und handeln
  • ihm Gelegenheit bieten, dem eigenen Lernbedürfnis zu folgen; denn Kinder wollen nicht nur irgendwas lernen, sondern zu einer bestimmten Zeit etwas ganz Bestimmtes
  • ihm helfen, Schwierigkeiten zu überwinden statt ihnen auszuweichen

 

Öffnungszeiten

Beide Häuser haben
Mo.-Do. 6.15 - 17.00 Uhr
Fr. 6.15 - 16.30 Uhr
geöffnet.

Im Sommer gibt es eine Schließzeit von 2 Wochen, die jedes Jahr neu bekannt gegeben wird. Diese Wochen richten sich immer nach den Thüringer Sommerferien.

 

Ansprechpartner

Sandra Berger, Einrichtungsleiterin

Kontakt

Parkkindergarten
Werner-Seelenbinder-Str. 2
07907 Schleiz
Telefon:
Neubau und Krippe: 03663/40 10 22
Villa: 03663/43 62 74
Fax Neubau: 03663/42 06 11
E-Mail: parkkindergarten@lebenshilfe-schleiz.de

Hausregeln des Parkkindergartens

Hausregeln Parkkindergarten.pdf (163,6 KiB)